Deutsches Application Express Forum (ApEx) -- Installation , Engine / SQL , Anwendungen
HTMLDB Engine :  Oracle Apex The fastest message board... ever.
Alles in HTMLDB, Applikationen, Berichte, SQL ... 
Re: Tabelleninhalt nach Select-Anweisung löschen
geschrieben von: christian_goto (---.dip0.t-ipconnect.de)
Datum:

soo, hab mal bisschen rumgespielt :)

eine region mit normalem bericht erstellt.
dann einen prozess pl/sql prozess angelegt.wichtig ist hier nur der prozesspunkt:
beim laden- nach regionen

prozess ausführen : einmal pro seitenaufruf.

prozess-sql:
delete from testtable;

das ganze wirkt sich dann so aus:
man ruft die seite mit dem bericht auf und der bericht wird geladen und im hintergrund werden OHNE seitenrefresh sofort alle daten in der tabelle gelöscht.
da kein seitenrefresh stattfindet kann man die alten daten noch im bericht sehen, obwohl die tabelle schon leer ist. ruft man die seite mit dem bericht allerdings erneut auf, kommt der leere bericht mit " keine daten gefunden" hoch.
um das abzufangen könnte man in den berichtsbedingungen ein bedingungstyp: exists (sql-abfrage gibt mindestens eine zeile zurück) mit dem sql:
select spalte from testtable absetzen. so wird ein leerer bericht erst gar nicht angezeigt. genau die gleiche bedingung auch beim prozess angewendet: wenn die tabelle leer ist brauch der prozess auch nicht versuchen da was zu löschen und wird erst gar nicht ausgeführt.

gruss

edit: macht also nur sinn die berichtsseite aufzurufen wenn vorher irgendwie daten in der tabelle gelandet sind








1 mal bearbeitet. Zuletzt am .



Thema Neugierige geschrieben von geschrieben
Tabelleninhalt nach Select-Anweisung löschen 1454 Säsh
Re: Tabelleninhalt nach Select-Anweisung löschen 954 christian_goto


In diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.
This forum powered by Phorum.